Bitte aktiviere JavaScript!

VORWORT

14.10.16 Gedankenspiel zum Bogensport

VORWORT

Wenn wir mal den Jagdtrieb der Menschen ausblenden, dann finden wir gerade im Zusammenspiel von Bogen mit Pfeil und dem Schützen eine Sportart, die stark die Harmonie, das "eins werden" um das Ziel zu finden, vereint.

Egal, ob ein traditioneller Bogen oder modener Sportbogen in der Hand des Schützen
liegt, sind besonders das Mentale - die Konzentration, das Abschalten des Umfeldes,
sich der richtigen Ziel- und Schusstechnik bewußt werden, sowie im Einklang sein mit Bogen und Pfeil, das Ziel fixieren und den Pfeil auslösen, von Bedeutung.

Dabei stehen der sportliche Ergeiz "gut" zu Schiessen und zu Treffen, den Wettkampf
in der Gruppe zu meistern gleichrangig mit dem filegranen Umgang aller erforderlichen Komponenten am Bogen und der technischen Abwicklung von der Vorbereitung bis zum umgesetzten Schuss.

Wenn dann noch die Gemeinschaft der Gruppe, ob jung oder etwas älter funktioniert und man/Frau sich respektiert, dann freuen wir uns gerne auf das nächste Training.
Wenn das auf Neugier und Interesse stößt, dann seit Ihr herzlich willkommen bei den

Eikamper "Bogensport-Schützen"

>>>  In diesem Sinne "Alle ins Gold"! <<<